Veranstaltungen

Das Amsinck-Haus bringt mittwochs Kultur in den Koog:

Sechs unterhaltsame oder auch informative Events stehen in jedem Jahr während der Saison von Juni bis September auf dem Programm.

 

Dabei wechseln sich Lesungen, Reiseberichte und Themen rund um den Nationalpark Schleswig- Holsteinisches Wattenmeer mit Musikveranstaltungen ab. Letztere holen stets regionale Künstler in den Fahrradschuppen des Amsinck-Hauses. Er wird dann gemütlich hergerichtet und bietet dem Publikum viel Platz.

 

Kartenvorbestellungen sind im Amsinck-Haus unter der Telefonnummer 0 46 71 / 92 71 54 oder per E-Mail an amsinck@amsinck-haus.de möglich.

Auch die Tourist-Info in der Stadt Bredstedt nimmt Reservierungen an. Telefon: 0 46 71 / 58 57; E-Mail: info@nordseeurlaub.sh

DIE VORLÄUFIGEN VERANSTALTUNGSTERMINE FÜR DAS JAHR 2020:

"Doppelmord hinterm Deich bei Sankt-Peter Ording"

Mittwoch, den 23.06.2021, 19.30 Uhr

Lesung mit der Krimiautorin Stefanie Schreiber. Die mörderischen Geschichten spielen auf Eiderstedt – und das nicht ohne Grund - liegt hier doch der Sehnsuchtsort der Nordseeverliebten Hamburgerin.

                                                                                                                                        

 

 

 

Amsinck-Haus – Eintritt 8 €

 


„Das Leben eines Deichschäfers aus Nordfriesland“

Mittwoch, den 07.07.2021, 19.30 Uhr

 

Typisch für Nordfriesland sind Schafe am Deich.  Sie sind immer ein beliebtes Fotomotiv, wenn die Lämmer umher hüpfen und bei ihren Müttern um Milch betteln. Dann liegt eine arbeitsreiche Zeit hinter Schäfer Hecker. Er bezeichnet die Lammzeit selbst als „Erntezeit“. Dazu gehört, dass die Geburten begleitet werden und Lämmer, die nicht von der Mutter gesäugt werden können, als Flaschenlämmer alle paar Stunden ihre Milch per Hand vom Schäfer gefüttert bekommen.
Henning Hecker hat den Hof von seinem Vater Wilhelm übernommen und betreibt diesen in vierter Generation. Die Schäferei auf dem Hof Kolmannskuppe ist in Reußenköge und seine Schafe grasen auf den benachbarten Deichen.

Mit seinem eigenen YouTube-Kanal lässt er uns über alle anfallenden Arbeiten im Schafstall teilhaben. Das dies von Interesse ist, zeigen die vielen Aufrufe seiner Kurzfilme. Sogar der NDR wurde auf ihn aufmerksam und zeigte Ende April in der Nordreportage „Zwischen Flaschenlamm und Youtube´´ die Familie Hecker und vor allem die Arbeit auf dem Hof in der Lammzeit. „Alle packen mit an“, berichtet Henning stolz über seine Familie. Seine Frau weiß, welche Arbeit gerade die Lammzeit mit sich bringt. Sie wurde 2017 vom Kreis Nordfriesland zur Lammkönigin gekürt und begeisterte z.B. auf der Grünen Woche in Berlin die Gäste der Messe mit Salzwiesenlammprodukten. Die Schäferei Hecker lässt ihre Schafe in der Region schlachten und vermarkten.
 
Selbstverständlich hat Henning Hecker auch Kostproben vom Salzwiesenlamm dabei und die beliebten Schaffelle sind käuflich zu erwerben. Wer vorab schon Interesse an der Schäferei Hecker und ihren Produkten hat wird auf der Homepage www.heckerlamm.de fündig.

 

 

Amsinck-Haus - Eintritt 8 €

 


Konzert mit der Hamburger Sängerin Esther Jung

Mittwoch, den 21.07.2021, 19.30 Uhr

 

Ihr beeindruckendes Stimmvolumen und die breite Palette an Emotionen, die Esther in ihrem Gesang transportiert, beeindruckt das Publikum immer wieder aufs Neue. Heute ist Esther mit einem Programm auf Tour, das neben Klassikern aus der Rock- und Pop-Geschichte auch Country und irische Klänge beinhaltet.

 

 

Koogshalle, Sophien-Magdalenen-Koog 8, 25821 Reußenköge – Eintritt 14 €

 


Plattdeutsche Musik mit der Gruppe „De Watermänner und een Fisch“

Mittwoch, den 04.08.2021,19.30 Uhr