Veranstaltungen 2024

Das Amsinck-Haus bringt mittwochs Kultur in den Koog:

Diverse unterhaltsame oder auch informative Events stehen in jedem Jahr während der Saison von Juni bis September auf dem Programm.

 

Dabei wechseln sich Lesungen, Reiseberichte und Themen rund um den Nationalpark Schleswig- Holsteinisches Wattenmeer mit Musikveranstaltungen ab. Letztere holen stets regionale Künstler in den Fahrradschuppen des Amsinck-Hauses. Er wird dann gemütlich hergerichtet und bietet dem Publikum viel Platz.

 

Kartenvorbestellungen sind im Amsinck-Haus unter der Telefonnummer 0 46 71 / 92 71 54 oder per E-Mail an amsinck@amsinck-haus.de möglich.

Auch die Tourist-Info in der Stadt Bredstedt nimmt Reservierungen an. Telefon: 0 46 71 / 58 57; E-Mail: info@nordseeurlaub.sh

 

 


„20 Jahre Amsinck-Haus“

Mittwoch, den 26.06.2024, 18.00 Uhr

 

 

 

 

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums möchten wir gerne mit unseren Gästen in Erinnerungen schwelgen. Wir hören kleine Vorträge aus der Geschichte des Amsinck-Hauses und machen einen Rundgang durch die frisch überarbeitete Ausstellung samt neuer Themenbereiche.

 

Abgerundet wird dieser Abend mit Musik von Britta Skrypski-Paulsen am Akkordeon und einem kleinen Snack bei netten Gesprächen.

 

Foto: Jörg Hansen

 

 

 

Amsinck-Haus - Eintritt frei

bitte bis zum 19.06.2024 nur im Amsinck-Haus anmelden

(per Mail oder telefonisch)

 


Musik mit der Gruppe "Huulbessen"

Mittwoch, den 10.07.2024, 19.30 Uhr

 

 

 

 

 

Mit nordischen Folkrock auf Plattdeutsch bringen "Huulbessen" das Leben des rauen, aber liebenswerten Nordens auf die Bühne. Sie erzählen in ihren größtenteils selbstgeschriebenen Liedern vom bunten Alltag zwischen Nord- und Ostsee. So werden z. B. Wettergewalten, schräge Gewohnheiten der

Einheimischen, Trinkverhalten und Freizeitaktivitäten musikalisch interpretiert.

 

Mal rockig, manchmal leise präsentieren sie ihre humorvollen und nachdenklichen Geschichten mit viel Leidenschaft. Freuen Sie sich auf "platte" Unterhaltung von der Küste mit Klampfen-Haui (Hauke), Orgel-Tommy (Thomas) und Bass-Baby (Anett).

 

 Foto: Huulbessen

 Amsinck-Haus – Eintritt 15 €

 


Lesung mit Gertrude von Holdt-Schermuly "Die Hallig-Pastorin"

Mittwoch, den 24.07.2024,  19.30 Uhr

 

 

 

Mit 61 Jahren beschloss sie, ihr Leben noch einmal umzukrempeln, und zog als Seelsorgerin auf die Hallig Hooge-den Ort ihrer Kindheit. In dem Buch „Die Halligpastorin“ erzählt Gertrude von Holdt-Schermuly Geschichten von ihrem Leben auf der Hallig Hooge. Sie handeln von Bewohnern und ihren Vorfahren. Seit Generationen leben sie auf der Hallig und trotzen den Naturgewalten. Es sind Anekdoten von Menschen, die dickköpfig und trotzdem liebenswert, wettergegerbt und sanft sind.

 

 

Amsinck-Haus  -  Eintritt 8 €

 


Musikalische Lesung mit Hans-Peter Bögel und Dem Duo "Zweigang"

Mittwoch, den 07.08.2024,  19.30 Uhr

 

 

 

 

„Nur noch, wenn ich bitten darf, dieses eine Kapitel“-

 

 

Heiter-nachdenkliche Lyrik und Prosa, gelesen vom Schauspieler und Sprecher Hans-Peter Bögel, mit viel improvisiertem Jazz des Duos „Zweigang“ (Gerd Beliaeff und Martin Sanders)

 

 

 Amsinck-Haus  -  Eintritt 15 €

 

 

 

 


Show-Cooking mit Erik Brack, dem Hallig-Kröger

Mittwoch, den 21.08.2024, 19.30 Uhr

 

 

 

 

 

Zu Gast bei Freunden-unter diesem Motto betreibt Erik Brack seit 2015 den allseits beliebten Hallig Krog auf der Hamburger Hallig. An diesem Abend erzählt uns der Halligwirt aus seinem Leben, seinem Traumberuf Koch, seinen verschiedenen Stationen, wie zum Beispiel als Küchenchef auf der MS Deutschland oder mit welchen Berühmtheiten er schon zusammen den Kochlöffel geschwungen hat.

 

Und das Beste daran, nebenbei wird gekocht und natürlich verkostet. Freuen Sie sich auf einen informativen, „schnackigen“ und genussvollen Abend.

 

Foto: Erik Brack

 

 

Nur mit Voranmeldung bis zum 14.08.2024

(per Mail oder telefonisch nur ans Amsinck-Haus)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amsinck-Haus – Eintritt 15 €

 Die Einnahmen des Abends werden von Erik Brack an eine wohltätige Organisation gespendet.


Musik mit der Gruppe "Akustik? Die saß da!"

Mittwoch, 04.09.2024, 19.30 Uhr

 

 

 

 

Akustische Musik mit deutschen Texten. Banjo, Cello, Gitarre und mehrstimmiger Gesang, gewürzt mit einer Prise Akkordeon, singender Söge, Mandoline und weiteren Geräten aus der Küche oder Waschraum sind die Zutaten, aus denen „Akustik? Die saß da!“ seine ganz eigene musikalische Mixtur zusammenrührt. Da ist ein bisschen Chanson, ein bisschen Bluegrass, eine Idee von Gypsy Jazz dabei… aber so richtig passt die Musik in keine Schublade, zu der die Band ihre deutschen Texte mit wenig Sinn und viel Verstand singt.

 

 

Foto: Akustik? Die saß da!

 

Amsinck-Haus - Eintritt 15 €

 

 

 


Klimawandelexperiment auf der Hamburger Hallig

 

Mittwoch, den 18.09.2024

 

 

18.00 Uhr Feldbegehung auf der Hamburger Hallig

 

19.00 Uhr Präsentation der Ergebnisse im Amsinck-Haus

 

Das Betreuerteam des Klimawandelexperiments berichtet über ihre Versuche und Ergebnisse

 

 

 

Eintritt frei, bitte anmelden im Amsinck-Haus

(per Mail oder telefonisch)